Bereits im September 2011 stellte die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Mechthild Dyckmans (FDP), die Ergebnisse der PINTA-Studie (Prävalenz der Internetabhängigkeit) vor. Auf der Jahrestagung der Drogenbeauftragten „Wenn aus Spaß Ernst wird – Exzessive und pathologische Computerspiel- und Internetnutzung“ am 9. Oktober 2012 in Berlin stand die Problematik erneut im Fokus der Öffentlichkeit.

Mechthild Dyckmans: „Neben allen Vorteilen, die das Internet für unsere Arbeitswelt und Freizeit bietet, birgt es auch Risiken. Präventionsmaßnahmen und Behandlungsangebote müssen verstärkt werden und sich auf die Gruppen ausrichten, die von einer exzessiven Internetnutzung besonders betroffen sind. Jugendliche und Erwachsene müssen in ihrer Medienkompetenz gestärkt werden, damit sie das Internet verantwortungsbewusst nutzen. Aber auch die Anbieter von Computerspielen oder sozialen Netzwerken sind in der Pflicht, ihrer sozialen Verantwortung gerecht zu werden, indem sie ihre Nutzer über die Risiken aufklären.“

Die Studie kam zu dem Ergebnis, dass in Deutschland 560.000 Menschen „internetsüchtig“ sind (das entspricht ca. 1 % der 14- bis 64-jährigen). Besonders Männer, Ledige, Arbeitslose und Migranten zwischen 25 und 64 Jahren zeigten ein erhöhtes Risiko für die Entstehung eines exzessiven Nutzungsverhaltens. Dieses exzessive Verhalten wirkt sich negativ auf das soziale Umfeld der Betroffenen aus. Auch das Arbeitsleben kann maßgeblich darunter leiden. Womit sich daher das HRM zukünftig im Kontext dieser Problematik befassen muss und wie die Generation Y aktuell darüber denkt, könnt ihr u.a. hier erfahren.

Das könnte euch auch interessieren:
Der Letzte macht das Licht aus – Überstundenstudie des IHW (hier…)
HR Beat Umfrage 2012: Der Pulsschlag der globalen Belegschaft (hier…)
Studie zum Einsatz und zur Nutzung von Social Media in Unternehmen (hier…)
Gallup Studie 2011 veröffentlicht (hier…)

… oder direkt zur Übersicht HR-Studien

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s