Jedes Jahr wird Berlin von einem ganz besonderen Geist der Weihnacht erhellt. In den späten Nachmittagsstunden des 24.12. huschen unzählige Weihnachtsmänner und Engel auf Fahrrädern, Mopeds oder zu Fuß durch die Berliner Innenstadt und den Randregionen. Mit einem Stadtplan in der Hand oder einem Handy am Ohr bahnen sie sich ihren Weg. Heute möchte ich euch die Aktion und die Idee dahinter kurz vorstellen.

Wer seid ihr?

Den originalen Berliner Weihnachtsmann der Arbeitsvermittlung „Heinzelmännchen“ des Studentenwerks Berlin gibt es bereits seit 1949! Generationen von Berliner Kindern und Studierenden haben das besondere Ereignis erlebt. Pro Jahr gehen knapp 5.000 Buchungen für einen Weihnachtsmann oder einen Weihnachtsengel ein. Rund 500 studentische Weihnachtsmänner und fast 50 Engel haben im Jahr 2011 Familien aus Berlin und Brandenburg zu Weihnachten beschert. Der Berliner Weihnachtsmann ist somit ein echtes Urgestein der Berliner Weihnachtstradition.

Was ist eure Motivation?

Unsere Weihnachtsmänner und Engel wollen in erster Linie Kinder glücklich machen und ihnen mit den Bescherungen ein strahlendes Lächeln ins Gesicht zaubern. Hintergrund des Studentenwerks-Projekts ist natürlich auch, den Studenten, die von uns als Weihnachtsmänner und Engel ausgebildet und zertifiziert werden, die Möglichkeit für einen lukrativen Zuverdienst zu geben.

Wen sucht ihr dieses Jahr?

Kinderfreundliche und engagierte Studenten mit guten Sprachkenntnissen und einem gewissen schauspielerischem Talent, die Zeit und Lust haben an Heilig Abend in die Rolle des Weihnachtsmannes zu schlüpfen.

Was sollten die Weihnachtsmänner und Engel mitbringen?

Empathie, Freude am Schauspiel und am Weihnachtsfest, Stressresistenz, gute Sprachkenntnisse und vor allem Zeit an Weihnachten.

Wie sieht es mit dem Zuverdienst aus?

Im Berliner Stadtgebiet erhält der Weihnachtsmann im Durchschnitt 10-12 Aufträge, die mit rund 400 EUR vergütet werden. Je nachdem wie stark ihr die Augen der Kinder zum Strahlen bringt, sind auch gute Trinkgelder keine Seltenheit.

Bis wann kann man sich bei euch melden?

Die Anmeldung sollte spätestens bis zum 30.11.2012 erfolgen, denn am 01.12.2012 findet die traditionsreiche Vollversammlung aller Weihnachtsmänner und Engel statt. Spätere Anmeldungen werden nur noch in Ausnahmefällen berücksichtigt.

Ich danke Chen Hu-Ping von den Heinzelmännchen für das Interview. Hier erhaltet ihr zudem weiterführende Infos zu den Terminen und zur Anmeldung. Wenn ihr euch dieses Jahr mal selbst oder jemand anderen beschenken lassen  wollt, könnt ihr natürlich auch gerne die Heinzelmännchen beauftragen.

In diesem Sinne

HO HO HO

Eine Antwort »

  1. gold account sagt:

    Zum Saison-Auftakt hielten die Weihnnachtsmänner und Engel heute im Meistersaal am Potsdamer Platz ihre Vollversammlung ab und bereiteten sich mit einer Forum-Theater-Performance auf heikle Situationen vor. Wie reagieren, wenn ein Weihnachtsmann ein verschüchtertes Kind mit zwei betrunkenen Eltern vorfindet? Die Studenten zeigten sich in der improvisierten Übung der Lage gewachsen: Situation deeskalieren, volle Aufmerksamkeit auf das Kind, bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung Meldung an den Kindernotdienst. Oberweihnachtsmann und NACOA-Mitglied Stephan Antczack zeigte sich zufrieden mit der Kompetenz seiner Weihnachtsmänner und Engel.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s