In dem Film Fight Club aus dem Jahr 1999 spielt Edward Norton in der Hauptrolle den „namenlosen Erzähler“. Da er mit der Zeit in seinem Job bei einem großen amerikanischen Autohersteller keine Erfüllung mehr findet, entschließt er sich auf eine sehr unkonventionelle Art und Weise zu kündigen. Aus einem Impuls heraus verprügelt er sich im Büro seines Chefs selbst und erzwingt so eine Freistellung bei vollem Gehalt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s